26.08.2015
Hundertvierzehn | Bericht

Wer lacht, gewinnt!

Srdja Popovic und seine Mitstreiter brachten Ende der neunziger Jahre den serbischen Diktator Slobodan Milošević mit außergewöhnlichen Protestmethoden zu Fall. Popovic verrät uns, wie man mit »Lachtivismus« eine erfolgreiche Revolution anzettelt.

Weiterlesen
15.07.2015
Hundertvierzehn | Interview

»Ist das legal?«

Im Videointerview spricht Ulrich Peltzer über Spekulanten, Risikoanlagen und dubiose Geschäftspraktiken am Rande der Legalität und erklärt, welches Genre das passende für unsere Zeit ist.

Weiterlesen
01.07.2015
Hundertvierzehn | Interview

Rohe Spaghetti

Alexander Osang und André Herzberg sind nicht nur befreundet, sie haben auch zur gleichen Zeit Bücher veröffentlicht, in denen es um Bands geht und ihren Weg durch die Zeit. Ein Gespräch unter Freunden darüber, warum man als Schreibender schlauer sein kann als im normalen Leben.

Weiterlesen
03.06.2015
Hundertvierzehn | Interview

»Mein Gefühl von Zugehörigkeit findet nur in der Erinnerung statt«

Michi Strausfeld spricht mit dem Schriftsteller Horacio Castellanos Moya über Flucht und Rückkehr und über seine Bekanntschaft mit Roberto Bolaño.

Weiterlesen
20.05.2015
Hundertvierzehn | Interview

»Wir leben nicht in apokalyptischen Sackgassen...«

Stephan Rammler ist einer der bekanntesten Mobilitätsforscher des Landes. Im Gespräch mit ihm geht es um die Macht der Anfänge über die Zukunft. Weiterlesen
06.05.2015
Hundertvierzehn | Interview

Ulrich Peltzer im Gespräch

Für Ulrich Peltzers neuen Roman ›Das bessere Leben‹ spielte eine Installation der Künstlerin Renée Green eine wichtige Rolle. Warum das so ist und warum sein Buch in der ganzen Welt spielen muss, erklärt er im Interview mit seiner Lektorin Petra Gropp.

Weiterlesen
22.04.2015
Hundertvierzehn | Interview

Wir vergessen nicht, wir gehen tanzen

Wie begegnen sich Israelis und Deutsche heute? Wie gestaltet sich der Umgang mit Vergangenheit und Gegenwart 70 Jahre nach Auschwitz, 50 Jahre nach Aufnahme der diplomatischen Beziehungen beider Länder?

Weiterlesen
22.04.2015
Hundertvierzehn | Interview

»Ich feiere mit Fleiß und Methode«

Der 28-jährige Arzt, Schriftsteller und Blogger Baptiste Beaulieu begegnet der Tragödie der menschlichen Existenz mit eleganter Leichtigkeit. Wir sprechen mit ihm über sein Schreiben, wir schmunzeln, grübeln und gehen als griechische Helden.

Weiterlesen
08.04.2015
Hundertvierzehn | Interview

Quer durch die ganze Stadt

Seit 2010 findet jedes Jahr im Frühling ein besonderes Literaturfest statt. Bei »Frankfurt liest ein Buch« steht immer ein Buch im Fokus eines zweiwöchigen Veranstaltungsmarathons, der die ganze Stadt erfasst, wie uns Klaus Schöffling verrät. Wir haben uns mit ihm über die Arbeit an diesem Projekt unterhalten. Weiterlesen
07.04.2015
Hundertvierzehn | Interview

»Ich war wie verzaubert«

Catherine Farin lebt in Paris und beobachtet als Scout für S. Fischer den französischen Buchmarkt. Für hundertvierzehn.de beantwortet sie zehn ganz persönliche Fragen über ihr Lesen, gibt Buchtipps und gewährt uns einen Einblick in ihr Leben als Vielleserin.

Weiterlesen

Seiten