• 26.08.2014
    Hundertvierzehn | Bericht

    Das Sozialwerk und seine Schützlinge

    Carlos Ruiz Zafón spendete dem Sozialwerk des Deutschen Buchhandels sein Honorar für die Erzählung ›Der Fürst des Parnass‹. Wir haben uns berichten lassen, wie die Arbeit des Sozialwerks aussieht und was es mit der Spendierhose auf sich hat. Weiterlesen
  • 19.09.2014
    Hundertvierzehn | Bericht

    Die ganze Welt in einem Buch

    ›Der neue Fischer Weltalmanach‹. Ein Mammutwerk, das jedes Jahr aufs Neue die großen Entwicklungen in allen Teilen der Welt zwischen zwei Buchdeckeln zusammenfasst. Für uns hat die Redaktion einen Werkstattbericht geschrieben. Weiterlesen
  • 22.10.2014
    Hundertvierzehn | Bericht

    Das kann ich doch im Traum

    Wir verbringen fast ein Drittel unserer Lebenszeit mit Schlafen. Dass wir dabei fast nie nichts tun, sondern unser Gehirn die meiste Zeit höchst aktiv ist, weiß die Hirnforschung erst seit Kurzem. Wir haben Stefan Klein gefragt, von was er selbst träumt. Weiterlesen
  • 05.11.2014
    Hundertvierzehn | Bericht

    »Es war die ganze Zeit da«

    Warum Lena Dunham die große Alice Munro verehrt – wie sie sie für sich entdeckt hat und was das mit der kleinen Meerjungfrau und Maroon 5 zu tun hat, erzählt sie hier.

    Weiterlesen
  • 05.11.2014
    Hundertvierzehn | Bericht

    Trauriges Tagebuch #1

    Der Autor Jakob Nolte hat dieses Jahr Halloween in New York erlebt. Für uns hat er eine Geschichte geschrieben, in der er mit dem Essen hadert, bei einer Freundin in Brooklyn wohnt und eine albtraumhafte Lesung an der Flushing Downtown High School durchstehen muss. Weiterlesen
  • 19.11.2014
    Hundertvierzehn | Bericht

    Das tosende Tröpfeln des Applauses

    Mit dem neuen Roman auf Lesereise, in einem schicken Hotel untergebracht, fühlt sich Joseph O’Connor dennoch wie ein Desperado. Eine sarkastische Vision von Ruhm und Ernüchterung, masturbierenden Zuhörern und aufgebrachten Hotelmanagern. Weiterlesen
  • 19.11.2014
    Hundertvierzehn | Bericht

    Open Mike 2014

    Im Heimathafen in Berlin Neukölln hat sich die junge Literaturszene getroffen, um die Texte der Teilnehmer des 22. Open Mike zu hören. Der Blogger Fabian Thomas und unser Programmleiter für internationale Literatur Hans Jürgen Balmes waren als Zuhörer und Lyrik-Lektor dabei.

    Weiterlesen
  • 03.12.2014
    Hundertvierzehn | Bericht

    Junge Literatur in Europa

    Das Überwinden der Postmoderne und Tendenzen in der deutschen Gegenwartsliteratur. Dazwischen immer wieder Fischbrötchen am Meer. Der Schriftsteller Maruan Paschen und die Lektorin Petra Gropp berichten von der 15. Internationalen Autorentagung in Greifswald. Weiterlesen
  • 15.12.2014
    Hundertvierzehn | Bericht

    RM

  • 17.12.2014
    Hundertvierzehn | Bericht

    »Ebola kills«

    Rainer Merkel, der ein Jahr lang in der einzigen Psychiatrie Liberias arbeitete, flog wieder in die Hauptstadt Monrovia. Dort ist ein beeindruckender Reisebericht aus einem Land im Ausnahmezustand entstanden. S. Fischer Hundertvierzehn dokumentiert die Reise mit Bildern und Tonaufnahmen und fragt den Autor nach seinen Erfahrungen.

    Weiterlesen

Seiten